MENU
K
P

Werkstatt-Inszenierung

Die kleine Werkstatt-Inszenierung, eingerichtet in einem ehemaligen Tiefstall des früheren Bauernhofs, gibt eine ungefähre Ahnung vom Arbeitsalltag. Staub und Steinsplitter überall können aber nur unzureichend die Atmosphäre vermitteln, welche bei gleichzeitiger Arbeit mehrerer Steinmetzen herrschte: großer Lärm und ebensolche Staubwolken. Der Steinstaub war beim Baumberger Sandstein bei weitem nicht so gefährlich wie bei den üblichen Quarzsandsteinen. Ein Steinmetz pflegte nach fünf Jahren Arbeit mit dem Stein die ersten Zeichen einer Lungenkrankheit zu zeigen – in den Baumbergen konnten Steinhauer alt werden. Dennoch empfand man die Arbeit im Steinstaub nicht als angenehm und trank dagegen oft und viel vom braunen münsterländer Korn. Auch dies ist Thema in der Ausstellung.



(wenn Sie mit der Maus ins Panorama klicken, können Sie die Drehrichtung mit gedrückter Maustaste selber bestimmen!)