MENU
K
P

DER MUSEUMSHOF

Im Innenhof fällt sofort die große Gattersäge aus dem ehemaligen Steinbruch Hesselmann ins Auge. Das schützende Gebäude wurde 1994 um die Maschine herum aufgebaut.

Hier befinden sich auch ständig 3 Arbeitsplätze, an denen Museumsbesucher sich als Steinmetze versuchen dürfen. Steine sind auf den Böcken immer vorhanden, Werkzeug erhalten Interessierte an der Museumsrezeption.

In den Sommermonaten wird der Museumshof zum Freiluftatelier und zur Bildungsstätte für Menschen, die an den Bildhauer-Schnupper-Kursen des ARTelier teilnehmen.

Für Veranstaltungen verschiedener Art bietet sich der stimmungsvolle Hof immer wieder an. Vom Kreativmarkt im Frühjahr über Konzerte bis zum Weinfest Ende August immer eine gern genutzte Kulisse für ein lebendiges Museum.




(wenn Sie mit der Maus ins Panorama klicken, können Sie die Drehrichtung mit gedrückter Maustaste selber bestimmen!)